This site in englishHomeKontaktDownloadsSitemap
Willi Goebel Maschinenbau GmbH
FirmaWir ueber unsStellenangebotImpressumDatenschutzerklärungReferenzenProdukteGranitbettmaschinenLaserinterferometerGRS2GRS3GRS4GRS5LowcosthydraulikueberholungProspektVideosAchsenCBN/-SchleifenCrushierrollenDichtringsitzDruckzylinderEinspritzduesenGroße DruckzylinderGross-KugellagerHartmetallbohrerKolbenstangenDruckmatrizenRaeumnadelschleifen

 FH-200/400-750-1000 Hydraulik 










Schleiflänge
400 mm
mit Spritzblechen

















Schleiflänge
750 mm:
mit partieller
Abdeckung

















Schleiflänge
1000 mm
mit Spritzblechen
und Kopierabricht-
vorrichtung



Verwendungszweck:
Spitzenhöhe:
Schleiflänge:
Maschinengewicht:
Werkstückgewicht:


Universal
bis 200 mm
400 + 750 + 1000 mm
2.700 kg / 3.000 kg / 3.400 kg
bis zu 150 kg (zwischen
den Spitzen)
bis zu 50 kg (fliegend)
Maschinenbett:







Maschinenbett
Aus Guss,
grundiert, unlackiert


von Vorne













von Hinten
















Maschinenbett
aus Guss von Vorne;
lackiert



















Seitenansicht
Maschinenbett mit:

Tischführungen
und Tischzylinder
Tischführungen/Tischhydraulik:
Hydraulische Tischverstellung; stufenlos einstellbar über Micro-Mengenregler
Tischgeschwindigkeit: 0,1 - 4 m/min.
Die Verstellung des Tisches kann auch wahlweise manuell über Handrad erfolgen.
Automatische Schleifspindelstock-Zustellung bei Tischumsteuerung
Automatische Schleifspindelstock-Zustellung bei Tischumsteuerung
auf den Durchmesser:

0,01 bis 0,03 mm



Tischführungen:










V-Bahn





Ritzel für manuelle
Tischverstellung über Tisch-
handrad








Flachbahn








 

Maschinenbett von vorne




Tischhandrad



Bohrung für Beistellwelle



Einstelldrosseln für Tisch- und
Einstech- geschwindigkeiten







 




Elektrische
Tisch-Umsteuerung











Beistellhandrad
"Schleifscheibe"



 

Schleifschlitteneinheit:

Schlittenführung:
Schleifspindelstock-Untersatz Schnellverstellung:


V-Flach-Gleitführung
40 mm/Radius (hydraulisch)




Beistellwelle (Kugel-
Gewindetrieb)




V-Führung mit
Schlittenrollenlagern





Flach-Führung



 




Flach-Führung





Beistellwelle (Kugelgewindetrieb)





V-Führung




 









Gehäuse für
Schnellverstellung 40 mm






Übertragungsrad
Beistellwelle


 
Schleifschlitteneinheit:

Verstellweg über Beistellhandrad:
Einstechweg:


ca. 170 mm/Radius (hydraulisch)
ca. 1,5 mm/Durchmesser





Einstechweganzeige









Beistellhandrad



Näherungsschalter "Nullkommando"
für automatische Zustellung
 
Volumenvergrößerung
für Einstechweg zur
besseren Regulierung
(optional)





Drosselblenden für
hydraulische
Tischgeschwindigkeit










Micro-Mengenregler für
Einstech- geschwindigkeiten


 
Schleifspindelstock:

Schleifspindel-Lagerung:
Schleifscheiben-Anordnung:


hydrodynamische Gleitlager
links, gerade - nicht schwenkbar

Hydrodynamische Gleitlagerung der Schleifspindel




 


Schleifspindelstockgehäuse mit
Schleifscheibe "links, gerade"
Antriebsleistung:
Kraftübertragung:
Umfangsgeschwindigkeit:

Schleifscheiben-Schutzhaube für max. Abmessung:
4 / 5,5 kW
Keilriemen
stufenlos einstellbar bis
45 m/sec
Ø 500 x 100 x 203,2 mm




Schleifspindelstock-
Rückseite mit
Riemenschutz für
Poly-V-Antrieb
und Fremdschmierung
für Schleifspindel





















Schleifspindel-Fremdschmierung
an Rückseite
Schleifspindelstockgehäuse montiert





















Schleifspindelstock mit:
Flachkegelausführung „Schleifspindel“ und
hochgeklappter
Innenschleifspindel






Werkstückspindelstock:
Werkstückspindelstock in Gleitlagerausführung mit feststehender und umlaufender Spindel
Aufnahmekonus:
Werkstück-Drehzahlen:
MK 4 / MK 5
40, 60, 90, 135, 203, 305 U/min.





Reitstock:
Manuell betätigter Reitstock MK 3 / MK 4; Anpressdruck erfolgt mit Feder.





Hydraulische Ausrüstung:
Im Maschinenbett liegende Hydraulik mit allen Elektromagnetventilen.







Werkstückspindelstock mit
Zentrierspitze und
Durchmesser-Messgerät





















Werkstückspindelstock mit
Dreibackenfutter und Seiten und
Schrägabrichtvorrichtung























Reitstock MK 3 in
Normalausführung























Reitstock MK 4 mit manueller
Zylinder-Fehlerkorrektur und
Fliesenhalter im Unterteil
geklemmt












 






Maschinenhinterbett mit








Hydraulikblock mit
Elektromagnet-Ventilen
für hydraulische
Maschinensteuerung


Hydraulikpumpe
































 
Elektrische Ausrüstung:

Betriebsspannung:
Steuerspannung:
Leistungsbedarf:


3 x 400 V, 50 Hz
24 V DC
ca. 10 kW
Am Maschinenbett angeflanschter Schaltschrank mit allen erforderlichen Schaltgeräten.
Schwenk- und drehbarer Bedienpult an der Maschinenvorderseite montiert.






Schaltschrank mit
SPS-Steuerung an
Maschinenbett
angeflanscht
























 

Maschinenvorderseite mit
angeflanschtem Bedienpult
Folgendes Zubehör (Optionen) sind möglich:


Kopierabrichtvorrichtung auf
dem Schleifspindelstock montiert

Inprocess-Durchmesser-
Steuerung

Aussenliegende
Maschinenhydraulik

Kühlmittelreinigungsanlage

div. Abrichtvorrichtungen



div. Spannmittel


 




auf Schleifspindelstock
montierte, abklappbare
Innenschleifvorrichtung



 


to top
Digital-Anzeige
für Zustell- und
Tischachse